StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   So Apr 19, 2009 8:44 pm

Ich kann nur hoffen das diese beiden Herren und die Dame in Paraguay die Ausnahme darstellen....!!!! Mit welchem Recht verlangen diese impertinenten "Möchtegerne" etwas, an dem sie weder beteiligt sind, noch in der Lage sind sich an dieser guten Sache zu beteiligen!!
Diesen "Nestbeschmutzern" kann man nur mit Ignoranz begegnen. Ihre Art zu kommunizieren kann auf lange Sicht nicht gut gehen. Sie werden in der Isolation enden, denn es wird sehr schwer für sie werden Menschen mit ihrem begrenztem Niveau zu finden.

MfG Berry.........
Nach oben Nach unten
admin




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   So Apr 19, 2009 8:46 pm

Ich habe mir erlaubt einige Beiträge zu editieren, sprich optisch aufzuwerten.
Der Inhalt ist davon nicht berührt worden.

Lasst euch von diesen Menschen nicht in eurer Arbeit beeinflussen, wie nötig diese ist dokumentieren die Bilder welche in den Beiträgen zu sehen sind sehr deutlich...

====================================================================
Grüße aus Paraguay!
Dieter
Nach oben Nach unten
Piribebuy




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   So Apr 19, 2009 11:32 pm

Don Holiday, Joachim Feltin schrieb im HH Forum:

Zitat :
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1173

Skype: donholiday

Re: Lepra-Krankenhaus der Mennoniten
« Antwort #1 am: Heute um 06:13:46 »

Gestern hat sich Toni mit mir in Verbindung gesetzt.
Krankenhaus und Schule bekommen die Ventilatoren umsonst.
Ich kann 10 Ventilatoren abholen.

Das Krankenhaus und die Schule muss den Empfang bestaetigen.

Dann bitte ich, die Erklaerungen vorzubereiten und die 10 Ventilatoren bereit zu stellen.

Krieg ich alle 10 mit einem Mal in mein Auto?

Wo hole ich die ab?
Die Topachi betrete ich nicht. Die Luft dort ist mir zu bleihaltig. Ausserdem habe ich seit zweieinhalb Jahren Hausverbot.

Wie waers mit einem Nachbarn?

Jean-Paul hab ich noch nie besucht.
Pit noch nie kennengelernt.
Bei Zoltan war ich auch lange nicht mehr.

Also, wo kann ich sie abholen?

Ich danke fuer das Angebot!

Don H
Piribebuy antwortete:

Zitat :
Herr Feltin,

die Sachspenden sind vom Deposito des Topachi Ranch Hotels abzuholen, nach vorheriger Absprache.

Die Bescheinigung über den Erhalt der Hilfsgüter werden von den Empfängern ausgestellt und unterschrieben. Als Spendengeber wird der Verein Erste Hilfe aus zweiter Hand eingetragen.

Sollte die Übergabe der Ventilatoren bis einschließlich Sonntag 19.04.2009 nicht erfolgt sein, hat sich die Angelegenheit für Sie erledigt, was Ihnen ja auch provokativ am liebsten wäre!

Ihre unqualifizierten Bemerkungen werden auch diesmal ihr Ziel verfehlen. Zu bemerken dabei sei das Sie vor nichts zurückschrecken und sich selbst Lepraerkrankte scheinbar dazu zunutze zu machen wollen um sich im obengen. Thema aufspielen zu können und um die für Sie doch sehr ausgeprägte Profilneurose sättigen zu können.

Uns geht es um die Hilfe und nur deshalb halten wir unser Angebot zur Lieferung der Ventilatoren an die Leprastation aufrecht, nicht wegen Ihnen.

Es kam so wie es auch von uns nicht anders erwartet worden ist, Herr Feltin alisa Don H hat sich weder gemeldet noch ist er erschienen, auch kein anderer eventuell von ihm Beauftragter um Ventilatoren für die Leprastation abzuholen.

Ein klarer Beweis dafür das der Mann auch nicht halt davor macht sich der Krankheit armer Menschen zu bedienen um sein psychogenes Wesen, als gewollt öffentlicher Richter über Dinge die ihn nichts angehen, zu verbergen.
Nach oben Nach unten
Rotti




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   So Apr 19, 2009 11:47 pm

Hallo Piribebuy,
wie geschrieben , war zu erwarten.
Aber ich möchte Herrn Feltin doch einen kleinen Dank aussprechen,
dass er uns auf die Lebrastation hingewiesen hat.
Wir werden in kürze mit dieser Verbindung auf nehmen.

Gruss
Rotti
Nach oben Nach unten
Piribebuy




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   So Apr 19, 2009 11:50 pm

Hasengruber schrieb:

Zitat :
Wenn alles in Ordnung ist, sollte mir der Verein doch alle Unterlagen schicken damit ich sie prüfen kann und dann einen entsprechenden Bericht posten kann. Das wäre doch die beste Lösung.

HH
Die Unterlagen werden an Privatpersonen nicht versendet, wir sind hier ja kein Prospektversand. Wenn der Mann Einsicht nehmen möchte kann er sich nach vorheriger terminlicher Absprache zum Sitz unseres Vereines begeben.

Auf ein Posting von ihm in seiner Abteilung, legt hier keiner Wert.
Nach oben Nach unten
admin




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Mo Apr 20, 2009 9:49 am

Ich finde dieser Beitrag von EspaToPy aus der Gäste Rubrik gehört hierher:

Zitat :
Ein freundlicher , "gastlicher" Gruss von mir zum heutigen
Sonntag an Alle....und heute besonders an diejenigen von
Euch,die eine ganz spezielle formelle oder informelle Bindung
zu den beiden hier präsentierten Paraguay-Hilfsvereinen haben!

Nach Wochen des - ich gebe es gerne zu - auch manchmal
"Zweifelns" ob der "Theorie und Praxis" ....oder "Planung und
Ausführung" Eurer Aktivitäten ....freue ich mich heute ganz besonders
für EUCH,dass nun -hoffentlich-ein Schlussstrich unter diese
schwierige Zeit der Mitglieder und Befürworter der Hilfsvereine
gezogen werden kann....und sich fortan nur noch Anwälte mit
diesen Themen/Zweiflern auseinandersetzen müssen.

Ja-auch ich empfinde eine "Erleichterung"!

Eines aber hat Euch jedoch diese gesamte Situation deutlich
gemacht:
Einen guten Ruf aufzubauen kostet vielleicht 10 oder 20 Jahre....
ihn zu zerstören dagegen vielleicht nur 30 Sekunden.

Ihr unterliegt,besonders jetzt nach "dem Gewinn der Schlacht...aber nicht
des Krieges" (ich weiss..."schlimmes Zitat in diesem Zusammenhang"!....
und doch SO richtig!)
einer sehr besonderen ethisch /moralischen Beobachtung und damit
Verantwortung nicht nur für Eure angeschobenen Projekte....sondern für
jedwede Hilfskampagne zugunsten Paraguays unter Euren 2 "Dächern".....
besonders aber all`den Mitgliedern,Spendern und Helfern gegenüber!

Ich möchte Euch -zum Abschluss-einfach noch einmal bitten,
diese besondere Verantwortung AUCH IN ZUKUNFT deutlich zu
spüren...und immer im Bewusstsein dessen zu handeln!!

Ihr habt eine tolle Chance , nicht nur für jetzige ausländische Bewohner Paraguays
sondern auch für spätere Einwanderer , ....eine Form der Integration
zu erzeugen....die AUCH Euch selbst zukünftig deutlich Eure Situation in
Eurer neuen Heimat verbessern kann und wird!

Ich weiss-das erfordert Arbeit und Disziplin....aber ich finde,
dass es dieses Ziel allemal wert ist.

Viel Glück dabei wünscht Euch Euer "Zaungast"
EspaToPy


====================================================================
Grüße aus Paraguay!
Dieter
Nach oben Nach unten
peregrino




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Mo Apr 20, 2009 11:27 pm

Guten Tag, liebe Freunde des Vereins Erste Hilfe aus Zweiter Hand e.V.

Mein Name ist Udo T. Keller.
Ich bin Vorsitzender des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND E.V., Hückelhoven.

Über die Aktivitäten unseres Vereins wurde seit dem 05.04.2009, 02:20:24 Uhr im sogenannten Hasengruber-Forum http://paraguayforum.com/ unter Paraguay-Spezial,
Ein ewiges Thema: Spenden nach Paraguay!, unter Federführung von Herrn Joachim Waldemar Faltin, Atyra-Monairy, genannt @DON HOLIDAY, viel diskutiert und berichtet.

Für die Freunde des Vereins Erste Hilfe aus zweiter Hand e.V. erlaube ich mir hier im Paraguay-Stammtisch nachfolgende Zeilen zu veröffentlichen:

Es handelt sich im Wesentlichen um die Selbstdarstellungen der Herren @AISA und @DON HOLIDAY.

Diese beiden Herren sind uns so was von egal.
Wobei einige Beiträge im sogenannten Hasengruber-Forum doch sehr stark zu unserer Belustigung beigetragen haben.

Wenn diese Selbstdarsteller doch ihren Drohungen mal Taten folgen lassen würden!
Ich warte bis heute!

Die Herren @AISA und @DON HOLIDAY spielen sich als Instanz auf und fordern unbeteiligte Dritte auf, sich ihnen gegenüber zu erklären.
Diese Herren sind weder moralisch noch rechtlich für den Verein Erste Hilfe aus Zweiter Hand e.V., unsere Freunde und mich, noch für den paraguayischen Verein eine Instanz.

Sowohl der Verein Erste Hilfe aus Zweiter Hand e.V., als auch der paraguayische Verein haben ihre gesetzlichen Verpflichtungen von Anfang an in ihren jeweiligen Staaten in vollem Umfang erfüllt.
Die Vorwürfe, Unterstellungen und Verdächtigungen entbehren nachweislich jeglicher Grundlage.

Ich danke allen Menschen, die in den letzten Wochen an unserer Seite gestanden haben.
Sei es in persönlichen Gesprächen, per E-Mail oder in den verschiedenen Foren.
Insbesondere jedoch @Espatopy und @Taran die sich im Hasengruber-Forum, zeitweise auf verlorenem Posten, für unsere Interessen geschlagen haben.

So widersinnig es ist und so schwer es mir auch fällt, muß ich mich auch bei den beiden Selbstdarstellern und Herrn Granja Pit oder Polaco Pit bedanken.
Seit ihren Veröffentlichungen haben wir großen menschlichen und materiellen Zuspruch erfahren.

Im Jahre 2008 hat unser Verein 62 Tonnen Schulmöbel, Schulartikel, Krankenhausmöbel, Krankenhausbedarf, Feuerwehrartikel und sonst noch sehr viele verschiedene Hilfsgüter versandt und einen Lohn bekommen, der für uns weiterer Ansporn ist und für alles entschädigt und den diese Herren nie erhalten werden:

Fröhliche und leuchtende Kinderaugen!

Wir machen weiter!

Ich bedanke mich, auch im Namen aller Mitglieder, Helfer und Spender, für Ihre Aufmerksamkeit und Zeit.

Mit freundlichen Grüßen aus Hückelhoven


Udo T. Keller
Vorsitzender
Verein Erste Hilfe aus zweiter Hand e.V.
Nach oben Nach unten
Hanseat




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Mi Apr 22, 2009 9:32 am

Hallo Piribebuy,

würde gerne gebrauchte Spielsachen für Euren Verein sammeln.

Wie bekomme ich diese dann zu Eurer zentralen Sammelstelle in Deutschland?

möglicherweise hast Du ein paar Tips für mich.

MfG
Hanseat
Nach oben Nach unten
Piribebuy




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Mi Apr 22, 2009 12:04 pm

Hallo Hanseat,

setzte Dich einfach mit Udo Keller in Verbindung, dieser kann Dir
da genaueste Auskunft geben. Spielsachen stehen natürlich auch
hier bei den Kindern ganz hoch im Kurs.
Nach oben Nach unten
Rotti




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Mi Apr 22, 2009 1:55 pm

Hallo Hanseat,
vielen Dank für Deine Unterstützung.
Was wir z,Zt, auch sehr benötigen, da es auf den Winter zu geht, sind Decken und
warme Winterkleidung.

Gruss
Rotti
Nach oben Nach unten
Piribebuy




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Do Apr 23, 2009 2:07 am

Rotti und meine Wenigkeit machen uns morgen früh auf um die Institution "Vision" zu besuchen. Das ist eine Vereinigung die auch Hilfsprojete unterhalten im Bereich Augenoptik.
Wir werden ihnen so ungefähr 2000 Brillen jeder Ausrichtung und Stärke übergeben, damit sie diese Bedürftigen anpassen und weitergeben können. Eine Teilspende von Augenoptikern aus Deutschland, gehändelt von unseren beiden Vereinen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Do Apr 23, 2009 11:48 am

Hola,

wir möchte an dieser Stelle dem Verein und seinen Mitgliedern ein großes Lob und Respekt für die geleistete Arbeit aussprechen.
Das was Ihr auf die Beine stellt ist mehr als bewundernswert.
Last euch in eurer Arbeit nicht beirren und behaltet euren Humor und den Willen zu helfen.
Wir, die noch in Deutschland sind, können leider nur aus der Ferne helfen.
Aber wir tun es gern.
Auch wir beide wollen dem Verein (wenn es Recht ist) beitreten.
Im Moment ist es nicht viel was wir beisteuern können. Es ist im Vergleich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Diverses Kinderspielzeug , wie

1 Fahrrad bis ca. 6 Jahre
1 Citytoller
1 Trampolin
1 Fernseher mit Videorecorder
Legobausteine, Puppenhaus, Plüschtiere Kinderspiele, Hulareifen etc. ,

sind schon einmal verpackt.
Im Vorfeld haben wir schon einmal mit Toni über den verbleibenden Platz in unserem Container gesprochen.
Gern sind wir bereit, Spendensachen aus Deutschland mitzunehmen.
Bernd, der ein leidenschaftlicher Handwerker ist, möchte in PY Reparaturarbeiten an Schulen, Kinderheimen etc. unendgeldlich übernehmen.
Ich, die eine kleine künstlerische Ader hat, würde gern Wände in Kinderheimen sowie auch an Schulen mit kindlichen Motiven gestalten.

Wie ihr seht stecken wir voller Tatendrang.

Gruß Grisu & Grisuline
Nach oben Nach unten
Rotti




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Do Apr 23, 2009 1:45 pm

Hallo Grisu & Grisuline,
vielen Dank für die Unterstützung.
Denn viele Tropfen werden ein Fluss.
Natürlich sind uns Eure handwerklichen und künstlerischen
Tätigkeiten, sowie der Beitritt in unseren Verein sehr willkommen.
Wann geht denn die Reise los?

Gruss
Rotti
Nach oben Nach unten
admin




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Do Apr 23, 2009 9:57 pm

Ich habe hier zwei Beiträge gelöscht, da dies eine Plattform der Hilfsvereine aus Deutschland und Paraguay ist.
Deshalb bitte keine Privatunterhaltung hier. Danke für Euer Verständnis.

====================================================================
Grüße aus Paraguay!
Dieter
Nach oben Nach unten
Piribebuy




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Fr Apr 24, 2009 3:35 am

Die angekündigte Übergabe an "Vision" hat heute stattgefunden. Statt 2000 waren es in etwa
2500 Brillen und einzeilne Gläserpaare verschiedenster Stärken.
Wie immer gegen eine Bestätigung der leitenden Direktorin darüber zu Vereinshänden.
Nach oben Nach unten
Rotti




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Sa Apr 25, 2009 10:50 pm

Hallo,
heute hatten wir mal wieder einen Besuch bei den künftigen Fussballstars.
Hierbei handelt es sich um die Fussballschule Sol de Mayo in Lomagrande.







Dort befinden sich ca. 60 Schüler im Altern von 6-14 Jahren.



Wir konnten Ihnen einen Satz Trikots und einen neuen Fussball übergeben.
Ob die sich gefreut haben? Und wie!









Mit solchen Sachen kann man hier auch eine grosse Freude bereiten.
Sie müssen nicht neu sein, aber der Satz sollte komplett sein und auch keine neuen Bälle müssen es sein.


Gruss
Rotti
Nach oben Nach unten
Rotti




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   So Apr 26, 2009 5:21 pm

Hallo Admin.
vielen Dank, für das Einstellen der Bilder .
Aber ich werde es auch noch lernen.
Versprochen!

Gruss
Rotti


Kein Problem, hab ich gern gemacht.

Spätestens wenn wir drüben sind zeig ich Dir wie es geht...

MfG
Admin
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.   Heute um 1:07 am

Nach oben Nach unten
 
Guten Tag, Freunde des Vereins ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e. V.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Erste Hilfe Massnahmen am Pferd
» Hilfe bei Aufgasung
» Erste Hilfe für den Hund
» Weisser Engel Nelly sucht Adoptivefamilie-Galgo Hilfe e.V.-
» Galga Ebony und ihre Welpen suchen... -Galgo Hilfe e.V.-

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Helfen :: Erste Hilfe aus Zweiter Hand e. V.-
Gehe zu: