StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Behindertenschule "Nuestra Senora de la Asuncion" in San Bernardino

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Behindertenschule "Nuestra Senora de la Asuncion" in San Bernardino   Do Apr 23, 2009 3:04 am



Mit einer Bittschrift in Deutsch + Spanisch wandte sich die Direktorin Sra. Gloria
an den Vorstand des PY Vereins und heute konnten wir endlich den Termin für die Besichtigung
der Schule und für ein persönliches Gespräch wahrnehmen.

Hier werden Kinder unterrichtet mit dem "Down-Syndrom" benannt nach
Dr. J.L. Down, der es als Erster beschrieb.
Menschen mit Down-Syndrom wurden früher als mongoloid bezeichnet.

Rechts und links des Eingangs standen bereits die Kids mit Ihren Betreuern um uns zu empfangen.





Der Lehrer erzählte uns die Kids hätten um uns eine Freude zu machen, Tänze und eine Pantomime einstudiert - also wurden wir zu den Ehrenplätzen geleitet und die Vorstellung begann.



erster Auftritt einer hübschen Tänzerin -



gespannt verfolgten natürlich auch die anderen Schüler den Auftritt



dann folgten die Disco - Quens mit einer gelungen Darbietung



Aka + und ich wurden gleich geküsst - und unsere "kleine Küsserin"
bot ein Tänzchen außerhalb der Reihe Very Happy



nochmals die Mädels mit einem Tanz - die Küsserin immer dabei !



das bemahlte Kleeblatt - die vier Jungs boten eine gelungene Pantomime - wobei nur der Kleinste sprechen kann, die Großen sind leider alle taubstumm



nach einiger Zeit gesellten sich auch einige Mütter dazu - gilt es doch in Paraguay als Schande, ein behindertes Kind zu haben - aus diesem Grunde kommen die Kids oftmals viel zu spät in die Schule. Die Lehrer könnten viel
mehr erreichen, wenn sie mit den Kids so früh wie möglich arbeiten könnten.
Wir hoffen und wünschen, das sich hier in den Köpfen der Menschen etwas verändert.


Groß war die Freude und sogar auf Plakaten der Dank - für die mitgebrachten Fussbälle, Spielsachen, Plüschtiere, Autos, etc.
Der Vorstand versprach einen gebrauchten, gut erhaltenen PC, Ventilatoren, TV - für DVD`s, sowie auch künftig die Unterstützung des Vereins.



Für mich ist es in erster Linie ein Kind, und die Tatsache,
daß es Down-Syndrom hat, ist erst in zweiter Linie wichtig !



Krista Wendel
Nach oben Nach unten
 
Behindertenschule "Nuestra Senora de la Asuncion" in San Bernardino
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dieter Bohlen kündigt Werbeverträge bei "Wiesenhof" !!!
» Buch "Windhunde aus Spanien"
» Was ist hier los ? , "Hormonschub" oder wie ?
» "Flügel für einen Engel"- King of Hope !
» "Wühltischwelpen nein Danke" geht weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Helfen :: Erste Hilfe aus Zweiter Hand e. V.-
Gehe zu: