StartseiteFAQAnmeldenLogin
Ähnliche Themen
Mitglieder-Karte PY
Mitglieder-Karte


Mitglieder-Karte


Austausch | 
 

 Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Do Apr 23, 2009 7:29 pm

Welch ein Glück, daß der Verein ERSTE HILFE AUS ZWEITER HAND e.V. nicht der einzige Verein ist, der sich um die armen und bedürftigen Schulen Paraguays und der von dieser Armut direkt betroffenen Schulkinder kümmert! Für unzählige Schüler stehen nicht einmal die Mittel bereit, ihre Lehrer zu finanzieren, die Schulen verfügen weder über Lernmittel noch Möbel, und nicht wenige Unterrichte findet ganz einfach unter freiem Himmel statt, da der letzte Sturm das Dach des Schulgebäudes abdeckte und die Mittel zu einer Reparatur nicht vorhanden sind.
Aber all das ist doch zu ertragen, diese Kinder bekommen jetzt Lappis! Ja, ihr habt richtig gehört bzw. gelesen, die Stiftung "Paraguay erzieht" hat das Programm "Für jedes Kind ein Laptop" gestartet.

Heute, 23. April 2009, schreibt die ABC Color:

"EIN COMPUTER FÜR JEDES KIND" in ausgewählten Schulen.

Die Verantwortlichen der Fundation "Paraguay erzieht", welche sich das Programm "Ein Computer für jedes Kind" zur Aufgabe gemacht hat, wird heute die Laptops in weiteren zwei dazu ausgewählten Schulen in Caacupé verteilen. Gestern haben bereits die Schüler anderer drei Institutionen Caacupés ihre XO erhalten.
CAACUPE (Gilberto Daría Baéz, spezial).
Die Übergabe wird heute in den Schulen "Tte. José Gabriel Aquino" und "Prof. Herminia Machado erfolgen. Beide Schulen befinden sich in der ländlichen Gegend der Hauptstadt der Region Cordillera. Mit dieser Übergabe werden es mehr al 3.500 Laptops sein, die 10 Grundschulen dieser Region erhalten. Das Programm wird unterstützt von namhaften Firmen, wie z.B. die "Telefonía Celular Personal".
Die Verantwortlichen dieses Programms übergaben bereits gestern die Laptops an drei Schulen dieses Ortes: "Dr. Raúl Peña", des Außenbezirks Cabañas, "Municipal Santa Teresita" und "Dr. Venancio Pino".
.....................
Die Fundation "Paraguay erzieht" beschließt damit erfolgreich einen Teil dieses Projektes in Caacupé. Es ist geplant, mit dieser gewonnen Erfahrung das Programm an anderen Punkten des Landes fortzusetzen.
Ende des Zitats.

Es erscheint mir müßig, diesen Artikel komplett zu übersetzen. Wer ihn trotzdem ganz lesen möchte, der kann sich des folgenden Links bedienen. Hier ist auch ein Foto der armen Kinder mit ihrem neuen Laptop zu sehen.

http://www.abc.com.py/2009-04-23/articulos/514933/una-computadora-por-nino-llega-a-todas-las-escuelas-seleccionadas

Der Admin. möge entscheiden, ob dieser Artikel hier richtig eingestellt ist, vielleicht wäre dieser auch besser untergebracht unter "Es darf gelacht werden", obwohl mir selbst bei Lektüre dieses Artikels eher zum Heulen zumute ist.
Auch bin ich mal gespannt, ob die beiden sich dazu berufen fühlenden Herren hinter diesem Projekt nicht irgend eine Absicht entdecken, die mit "Hilfeleistung an arme Kinder" nicht unbedingt etwas gemein hat. verdächtig
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Fr Mai 01, 2009 12:35 am

Hallo Stammtischbruder!

Da Du ja an der Quelle sitzt (bist ja in PY) erfährst Du solche Nachrichten natürlich. Ich finde es Klasse das sich Menschen engagieren, und etwas für die jungen Menschen in PY tun.
Je mehr Spendenvereine um so mehr Hilfe kann geleistet werden. Die Qualität der Spenden ist natürlich beachtlich.....aber ich meine auch das mit kleineren Spenden schon ein wertvolles Ziel erreicht wird.

MfG Berry.....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Fr Mai 01, 2009 2:00 am

Hallo Berry,
sicher ist es vorteilhaft, je mehr Hilfsvereine, umso mehr Hilfe für die Schulkinder, das wird wohl niemand bestreiten wollen.
Es ging hier nicht um "kleine" oder "große" Spenden, es ging ganz einfach darum, daß man in einem Land, wo in vielen Tausenden von Schulen weder die Mittel vorhanden sind, um überhaupt das Unterrichtspersonal zu bezahlen, wo es selbst an Tischen und Stühlen in den Schulen fehlt, mit Lappis beginnt und nicht mit wesentlich notwendigeren Dingen. Wirklich nichts gegen Lappis, aber ich meine, wenn es schon Personen bzw. Personengruppen gibt, die in der Lage sind, solche Projekte zu finanzieren, dann sollten diese sich erst einmal überlegen, woran in erster Linie Mangel besteht. Man überlege sich nur, wieviele Tische und Stühle für den Wert eines einzigen Laptops zu haben sind. Das erinnert mich an jenen Verdurstenden in der Wüste, dem als Hilfe statt Wasser eine Krawatte angeboten wird.
Nach oben Nach unten
admin




BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Fr Mai 01, 2009 9:41 am

Stimme STB da voll zu. Es ist unverständlich dass bei soviel Mängel die behoben werden müssten, ausgerechnet Dinge wie Laptops angeschaft werden.
Aber ein Tisch oder ein Stuhl ist Werbe- und Medientechnisch nicht so interessant.
Die Bilder welche man hier schon sehen konnte zeigen ja das ganze Elend und die Notwendigkeit für echte Hilfe...

====================================================================
Grüße aus Paraguay!
Dieter


Zuletzt von Admin am Fr Mai 01, 2009 2:20 pm bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Fr Mai 01, 2009 1:51 pm

Hallo Admin....Hallo Stammtischbruder!

Man kann natürlich aus meinem Beitrag herauslesen was man will. Meine Intention ging in eine völlig andere Richtung!!!! Ich sprach von Vielfalt....und das mit kleineren Spenden auch
sehr viel erreicht werden kann und muss. Ein Unternehmen will sich immer in seiner Aussendarstellung verbessern....und dabei ist denen jedes Mittel recht. Sie haben Marketingziele.....und somit das ihre ja erreicht. Siehe einen grossen
Autohersteller in der "Formel Eins"..!! Auch die könnten sozial schwachen in Deutschland helfen.....ist aber nicht werbewirksam genug!!! Ich meine allein schon der Gedanke der Hilfe
ist Klasse.....und vielleicht denken die Herren der oben genannten Firma aus PY beim nächsten mal an zweckmässigere Dinge und vermarkten es dementsprechend. Die Kinder werden es ihnen danken.

MfG Berry....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Fr Mai 01, 2009 10:08 pm

Klingt vielleicht etwas hart....aber:

mir ist es lieber , die sitzen an einem kleinen,unbequemen Tisch ...oder
wie auch immer....aber haben über einen Laptop...und das hoffentlich
dann auch bereitstehende Internet....die "Verbindung zur Welt"....denn
DAS bedeutet SO viel Lernen....,dass alle anderen Dinge fast
unwichtig erscheinen .

"Wissen" ist das Wichtigste für die jungen Paraguayer....
DER "Rohstoff" schlechthin für sie.

Alles andere entwickelt sich "automatisch" daraus.

Gruss!
EspaToPy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Sa Mai 02, 2009 12:51 am

Hallo Espa ToPy !

Sehe ich ähnlich wie Du. Allerdings wenn die Situation in der Schule wirklich so erbärmlich ist wie oben beschrieben....dann sind die Prioritäten aus den Fugen geraten. Ich nehme jedoch an das die Spenderfirma in Absprache mit der Schule gehandelt hat. Zum anderen geht aus dem Beitrag hervor....es handelt sich um ausgesuchte Schulen..!! Man hat also nicht einfach ins "blaue" geschossen, sondern gezielt gehandelt. Bildung ist die wichtigste Resource für ein Land wie Paraguay, das über keine nennenswerten Rohstoffe verfügt.

MfG Berry....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!   Heute um 1:09 am

Nach oben Nach unten
 
Hurra! Ein Lappi für jedes Schulkind!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 20 Dinge die jedes Freizeitpferd können muss/sollte
» Welche Rassen sind für Offenstallhaltung geeignet?
» Bildertagebuch - Lisalina, bildhübsche und sanftmütige Setterelfe die sich sofort in jedes Herz schleicht ..hat ihr ZUHAUSE in Italien gefunden!.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Helfen :: Erste Hilfe aus Zweiter Hand e. V.-
Gehe zu: